Jedem Kind alle Chancen!

Es gibt kaum etwas Schöneres, als Kinder beim Aufwachsen zu beobachten. Kinder, die in Geborgenheit und ohne finanzielle Sorgen leben. Aber es gibt leider auch andere Kinder, die sehr viel weniger Chancen im Leben haben.

In Österreich sind 304.000 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre armutsgefährdet. 

Den Eltern, die tagtäglich mit dem finanziellen  „Überleben“ kämpfen, bleibt oft wenig Aufmerksamkeit für die Bedürfnisse von Kindern. Der Zugang zu vielen Förder- und Freizeitmöglichkeiten bleibt diesen Kindern aus Mangel an Geld verwehrt.

Mehr Chancengleichheit

Damit die armen Kinder von heute nicht die armen Erwachsenen von morgen werden, setzt sich die Volkshilfe für mehr Chancengleichheit ein. Als landesweite Hilfsorganisation ist die Volkshilfe in vielen österreichischen Bezirken vor Ort im Kampf gegen Armut aktiv. Wir leisten Hilfe, die zielgenau ankommt.

Unter dem Motto „Jedem Kind alle Chancen“ macht die Volkshilfe Städte und Gemeinden in Österreich fit für eine gerechte „Kinderzukunft“. Ein Schwerpunkt der Initiative ist die Aktion „Kinderzimmer“.

Aktion Kinderzimmer

Das Kinderzimmer steht symbolisch für die guten Chancen eines Kindes. Es ist ein Ort der Entfaltung, des Lernens und des Spielens. Hier wird mit Freunden getobt, gelernt und selig geschlummert. Armutsgefährdete Kinder haben so einen Rückzugsort oft nicht. Die Volkshilfe setzt sich deshalb gemeinsam mit regionalen VertreterInnen aus Behörden und Wirtschaft dafür ein, eine kindergerechte Wohnumgebung zu schaffen.

 

 

Pilotprojekt in Wiener Neustadt

In einer gemeinsamen Anstrengung von Magistrat, Volkshilfe und engagierten BürgerInnen soll in Wiener Neustadt die erste Kinderhauptstadt Österreichs entstehen. Dabei werden Zugänge zu Freizeiteinrichtungen erleichtert, viele Unterstützungsmaßnahmen der Stadt Wiener Neustadt gebündelt und die unmittelbare Lebenswelt verbessert – das Kinderzimmer.

Die Aktion startet im März 2014 unter dem Motto „Kinderzukunft. Jedem Kind alle Chancen!“. (Projektfolder, PDF)

Kindern Chancen geben – so können Sie die „Aktion Kinderzimmer“ ebenfalls unterstützen:

Mit der Hilfe von Freiwilligen, SpenderInnen (Sach- und Zeitspenden) und SponsorInnenn soll in einer gemeinsamen Anstrengung die Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen verbessert werden.

Sachspenden: Wir suchen neue und neuwertige Einrichtungsgegenstände für Kinderzimmer (Schreibtische, Sessel, Betten, Kästen, Lampen etc.), aber auch Spielzeug, Kleider und Lernutensilien wie Computer oder Taschenrechner

Freiwilliges Engagement: Sie haben handwerkliche Fähigkeiten (Ausmalen, kleine Reparaturen etc.), können Lieferdienste übernehmen oder wollen beim Aussortieren der Sachspenden helfen?

Helfen Sie uns helfen!

Mehr zum Thema

Spendenkonto
BIC            BAWAATWW
IBAN          AT77 6000 0000
                 0174 0400
Kennwort   „wn.Kinderzukunft“


Spenden für die Volkshilfe

Kontakt Wr. Neustadt:

Dagmar Fenninger-Bucher
+43 (0) 2622 373 707
dagmar.fenninger-bucher@wiener-neustadt.at

Marie Grüner
+43 (0) 2622/373/304
marie.gruener@wiener-neustadt.at
 

Kontakt Volkshilfe:
Kontakt Volkshilfe Wiener Neustadt:
Bezirksvorsitzender Holger Linhart
+43 (0)676 / 8700 29901
holgerlinhart@hotmail.com
 

Volkshilfe Österreich
Dr.in Manuela Wade
maneula.wade@volkshilfe.at

 

Mehr Informationen: www.wn.kinder-zukunft.at

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400