„migrants care“: Jetzt anmelden und informieren

Mit dem Projekt „migrants care“ bietet die BAG (Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt) Informationen und Kurse für MigrantInnen, die Pflege- und Betreuungsberufe ergreifen möchten. Viele MigrantInnen möchten einen Pflege- oder Betreuungsberuf erlernen, scheitern aber an den Deutschkenntnissen, die vorausgesetzt werden.

Ziel des Projektes „migrants care“ ist es, Menschen mit nicht deutscher Muttersprache über eine Ausbildung im Pflege- und Betreuungsbereich umfassend zu informieren und vorzuqualifizieren.

Das Projekt migrants care bietet:

Die Beratungsstelle Wien
Beratung und Information nur nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 0664/88 79 88 24 bzw. Email: migrants.care@caritas-wien.at
Adresse:
CarBiz Caritas Bildungszentrum
Favoritenstraße 217
1100 Wien

Beratungsstelle Steiermark
Beratung und Information nur nach telefonischer Voranmeldung unter Tel.: 050 1445 10 160  bzw. Email: migrants.care@st.roteskreuz.at
Adresse:
Soziale Dienste/Migration
Merangasse 26
8010 Graz

Kontakt/Projektleitung:
Sandra Neruda, MPH
Projektleitung migrants care
Abteilung Integration und Interkulturarbeit

Volkshilfe Wien
Gemeinnützige Betriebs-GmbH

Margaretengürtel 138-140
1050 Wien
Tel.:   +43 1 334 47 39-0
Mobil:  +43 676 8784 4724

Mehr zum Thema

"migrants care" ist ein Projekt der BAG-Träger Caritas, Diakonie, Hilfswerk, Rotes Kreuz, Volkshilfe in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Integrationsfonds.

Wir danken

Dieses Projekt wird durch das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres finanziert.

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400