Demenz geht uns alle an!

Mit dem Demenzhilfe-Fonds unterstützen wir Betroffene unbürokratisch und direkt.

Wien, 24. Juni 2016

Die Diagnose Demenz belastet, sie macht uns hilflos. Demenz ist nicht heilbar. Demenz verändert das Leben der Betroffenen und ihrer Familien.

Der Bedarf an Unterstützung für an Demenz erkrankte Personen und ihre Angehörigen ist durch die besonderen Herausforderungen, die Demenz mit sich bringt, groß. Finanziell und sozial benachteiligte Menschen können sich die oft notwendige Unterstützung und Beratung aber nicht leisten. In solchen Fällen unterstützt die Volkshilfe mit Geldern aus dem Fonds Demenzhilfe Österreich.

Bereits im Jahr 2012 hat die Volkshilfe den Fonds ins Leben gerufen. Die finanzielle Unterstützung steht Menschen zu, die an Demenz erkrankt sind und über ein geringes Einkommen verfügen. Das Ansuchen kann von Betroffenen, pflegenden Angehörigen oder Familienmitgliedern gestellt werden. Die Unterstützung wird einmal pro Jahr ausbezahlt und finanziert beispielsweise Betreuungsstunden oder Demenzberatung.

In den vergangenen vier Jahren wurden 544 Ansuchen für Einzelfall-Unterstützungen mit einem durchschnittlichen Betrag von rund 331,- Euro durch den Demenzhilfe Fonds Österreich gefördert.

Sie möchten ebenfalls um Unterstützung aus dem Fonds Demenzhilfe Österreich anruschen?

Wie wird die Höhe der finanziellen Unterstützung errechnet? Wie kann man um eine finanzielle Unterstützung durch den Demenzhilfe Fonds ansuchen? Wo bekomme ich das Formular? An wen muss ich meine Dokumente übermitteln?

Diese und viele weitere wichtige Fragen und Antworten zum Fonds Demenzhilfe Österreich finden Sie auf der Homepage der Demenzhilfe Österreich.

Natürlich können Sie bei Fragen jederzeit gerne mit Ihrer Volkshilfe Sozialberatungsstelle in Ihrer Nähe Kontakt aufnehmen oder sich direkt an die Volkshilfe Österreich wenden. Wir beantworten Ihre Fragen gerne und freuen uns, wenn wir Ihres und/oder das Leben Ihrer Angehörigen durch unsere finanzielle Unterstützung verschönern können:

Volkshilfe Österreich
Tel: 01 / 402 62 09
E-Mail: office@volkshilfe.at

Alle Informationen zum Fonds finden Sie unter www.demenz-hilfe.at/fonds.

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400