zurück

Volkshilfe @ Südwind Tagung

Wien, 12.12.2013

Unter dem Thema „Frauengesundheit: Entwicklungspolitische Perspektiven einer globalen Herausforderung“ laden die Stadt Wien und Südwind zu einer Tagung am 11.12. ins Wiener Rathaus. Die Volkshilfe präsentiert ihr Hilfsprojekt in Burkina Faso.

Die Lebenssituation von Frauen und ihre Position in der Gesellschaft wirken sich weltweit unmittelbar auf ihre Gesundheit aus. Zwar sank die Mütter- und Kindersterblichkeit in den letzten Jahren, die Situation bleibt aber in vielen Teilen der Welt prekär: Verschiedene Barrieren halten Frauen - in Europa wie im globalen Süden – von einer guten Versorgung fern und behindern den Aufbau einer Versorgungsstruktur. Nicht zuletzt deshalb beziehen sich drei der acht Millenniums-Entwicklungsziele auf den Gesundheitsbereich.

Wie kann das Menschenrecht auf Gesundheit gerade hinsichtlich der Bedürfnisse von Frauen verwirklicht werden? Wie können die von der WHO und den Vereinten Nationen formulierten Ziele global erreicht werden?  Und wie kann Entwicklungszusammenarbeit gestaltet werden, in der das Recht auf Gesundheit für Frauen im Vordergrund steht?

Diesen Fragen widmete sich die Südwind Tagung mit dem Thema „Frauengesundheit: Entwicklungspolitische Perspektiven einer globalen Herausforderung“ am 11.12. im Wiener Rathaus.

Für die Volkshilfe hat Mag. Heide Mitsche von der Internationalen Zusammenarbeit der Volkshilfe unser Gesundheitsprojekt in Burkina Faso präsentiert.

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400