zurück

Sicherer Start ins Leben

Wien, 23.04.2013

Jährlich werden in den saharauischen Flüchtlingslagern in der Westsahara zwischen 2.000 und 3.000 Kinder geboren.

„Eine Geburt ist für werdende Mütter und ihre Neugeborenen ein großes Risiko: Es gibt kaum geschulte Hebammen, Medikamente und medizinisches Equipment sind rar“, berichtet Projektkoordinatorin Karin Mayer aus den Flüchtlingslagern.

Die Volkshilfe unterstützt die Flüchtlinge in der Westsahara seit vielen Jahren: „Wir richteten im lokalen Gesundheitsposten einen Geburtsraum ein und finanzierten medizinisch-technische Geräte für das Krankenhaus in Dajla sowie ein Ambulanz-Fahrzeug. Außerdem wurden Hebammen und Geburtshelferinnen vor Ort geschult“, berichtet Mayer.

Die Hilfe ist nur durch die zahlreichen SpenderInnen in Österreich möglich. „Wir konnten erfolgreich die Anzahl der Totgeburten senken, weil mehr Frauen zu Beratungen und Schwangerschaftsuntersuchungen in den Gesundheitsposten kommen“, weiß Mayer. „Doch wir brauchen noch mehr gezielte Hilfe.“

Schenken Sie ein Mütter-Hilfspaket!

Schenken Sie Neugeborenen einen sicheren Start ins Leben.

Mit einer Spende von 33 Euro schnüren wir gemeinsam ein Mütter-Hilfspaket mit allen medizinischen Materialien, die bei einer Geburt benötigt werden.

PSK 1.740.400
BLZ 60.000
Kennwort „Westsahara“
Ihre Spenden sind steuerlich absetzbar.

Mehr Infos zum Projekt: www.volkshilfe.at/westsahara

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400