Train to Care II

Weiterbildung für slowakische PersonenbetreuerInnen

Wien, 19. Jänner 2018

Train to Care bietet Kurse zur Erweiterung des Wissens und zur Gesundheitsfördernd und Prävention für selbständige  PersonenbetreuerInnen, die in Österreich in der 24-Stunden-Betreuung arbeiten. In ihrer Muttersprache. In ihrem Heimatland. In ihrer Freizeit. Durch erfahrene und qualifizierte ExpertInnen aus der Slowakei und Österreich.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Freie Wohlfahrt (BAG) hat dank der Förderung des Sozialministeriums und der Wirtschaftskammer Tirol das Projekt „Train to Care II“ zur Erweiterung des Wissens und zur Verbesserung der Gesundheit von selbständigen PersonenbetreuerInnen, die gewerblich in Österreich in der 24-Stunden-Betreuung arbeiten, entwickelt.

Train to Care hat folgende Themen:

  •     Umgang und Kommunikation mit Demenzkranken
  •     Kinaesthetics in der Betreuung
  •     Fit for Care - Konfliktmanagement sowie Umgang mit Belastungen in der Betreuung
  •     Betreuen bis zuletzt – Umgang mit der letzten Lebensphase

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und erweitern Sie Ihre Kompetenzen als PersonenbetreuerIn!

Alle Informationen zum Programm, zur Anmeldung, Kursorte und -zeiten und Downloads finden Sie hier.

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400