Volkshilfe Sozialbarometer: "Kinderarmut ist kein Märchen"

Die Volkshilfe präsentiert im Rahmen einer Pressekonferenz die Ergebnisse des aktuellen Volkshilfe Sozialbarometers zum Thema Kinderarmut.

Wien, 27.11.2013

In Österreich sind 234.000 Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre armutsgefährdet. Ohne die derzeitigen Sozialleistungen wären mehr als doppelt so viele von Armut betroffen.

Im Rahmen der Pressekonferenz präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse des aktuellen Volkshilfe Sozialbarometers zum Thema Kinderarmut (durchgeführt von SORA), sowie Forderungen zur verstärkten Bekämpfung von Kinderarmut in Österreich.

Volkshilfe Sozialbarometer: "Kinderarmut ist kein Märchen"

Ihre GesprächspartnerInnen: 

  • Erich Fenninger, Geschäftsführer Volkshilfe Österreich 
  • Barbara Gross, Vizepräsidentin der Volkshilfe Österreich  
  • Birgit Sandler, Leiterin Verbandssekretariat Volkshilfe Steiermark 

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Datum:   3.12.2013, um 10:30 Uhr
Ort:     Steirischen Presseclub, Bürgergasse 2, 8010 Graz

Presseanfragen und weitere Informationen

 

Melanie Rami, MA        
Pressesprecherin
0676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at

Presseaussendung verpasst?


Gerne nehmen wir Sie in unserem Presseverteiler auf. Schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an kommunikation@volkshilfe.at

Nutzen Sie auch unser Pressearchiv und unsere digitale Pressemappe auf OTS.

 

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400