Volkshilfe ist „Laut gegen Armut“

Am 17. Oktober veranstaltet die Volkshilfe Steiermark ein besonderes Musikevent zugunsten armutsbetroffener Menschen.

Wien, 15.10.2015

Der 17. Oktober ist der Internationale Tag für die Beseitigung der Armut. Die Volkshilfe nimmt diesen jährlich zum Anlass, um mit Aktionen und Veranstaltungen auf das Thema aufmerksam zu machen. „Es ist uns ein Anliegen, auf die Situation von 1.185.000 armutsgefährdeten Menschen in Österreich aufmerksam zu machen. Aufgrund dessen veranstalten wir nicht nur jährlich eine Fachtagung zum Thema Kinderarmut. Zahlreiche haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Volkshilfe sind außerdem am Freitag auf den Straßen Österreichs unterwegs, um ein Zeichen gegen Armut zu setzen“, sagt Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich.

Besonders „Laut gegen Armut“ ist heuer vor allem auch die Volkshilfe Steiermark. Erstmals veranstaltet sie ein Musikevent zugunsten armutsgefährdeter SteirerInnen. Mit Reggea und Ragga vom Feinsten begeistern Bands wie Millions of Dreads, Shanti Powa, The Uptown Monotones und Bombaclub Kur am kommenden Samstag, ab 19 Uhr im Jugendkulturzentrum Explosiv. Tickets können im Jugendkulturzentrum Explosiv, im SunsetStar, im Milestone Graz, im Inandout Records, im Blue Tomate Shop Graz, im Volkshilfe Verbandssekretariat und in der Volkshilfe Landesgeschäftsstelle erworben werden.

Presseanfragen und weitere Informationen

 

Melanie Rami, MA        
Pressesprecherin
0676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at

Presseaussendung verpasst?


Gerne nehmen wir Sie in unserem Presseverteiler auf. Schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an kommunikation@volkshilfe.at

Nutzen Sie auch unser Pressearchiv und unsere digitale Pressemappe auf OTS.

 

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400