Jedem Kind alle Chancen: Volkshilfe startet Spendenkampagne gegen Kinderarmut

Volkshilfe sammelt Spenden für armutsbetroffene Familien mit Kindern

Wien, 1. Dezember 2016

„Jedes vierte Kind in Österreich wird benachteiligt. Das betrifft das Wohnen, die Gesundheit, Bildung und Ausbildung, die Förderung der Kompetenzen und Fähigkeiten, eine sinnvolle Gestaltung der Freizeit, gesellschaftliche Teilhabe. Wir wollen ein Aufwachsen in Armut stoppen und Chancengerechtigkeit – unabhängig von sozialer, materieller oder geografischer Herkunft – herstellen. Denn wir sind der Meinung: Jedes Kind hat das Recht auf Glück, Chancen, Förderung und Partizipation. Das ist mir ganz besonders wichtig.“, sagt Barbara Gross, Präsidentin der Volkshilfe Österreich.

Seit Jahren engagiert sich die Organisation gegen Armut in Österreich und setzt mit der Fortführung ihrer Spendenkampagne abermals den Fokus auf das Thema Kinderarmut. Anlässlich der Präsentation des neuen Plakates sagt Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich: „Mit unserer Kampagne wollen wir zum Ausdruck bringen, dass es der besonderen Unterstützung jener bedarf, deren Familien mit weniger Kapital – sei es finanzieller, sozialer oder kultureller Art – ausgestattet sind. Wir wollen zeigen, dass es durch ein solidarisches Miteinander gelingen kann, kindliche Lebenswelten zu verbessern und das Vertrauen von Kindern in die eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu stärken“.

Die von der Markenagentur FOON gestaltete integrierte Kampagne basiert auf dem Markenkern der Volkshilfe „Benachteiligungen beseitigen – Erfolge ermöglichen“. Die Kampagne wird multimedial auf Plakaten, Printinseraten und online zu sehen sein. Außerdem sollen auch  mit TV- Spots Menschen in ganz Österreich zum Spenden animiert werden.

Volkshilfe dankt allen UnterstützerInnen
Für die Umsetzung der Kampagne braucht es UnterstützerInnen, betonen Barbara Gross und Erich Fenninger abschließend: „Unser besonderer Dank gilt den HauptsponsorInnen Wiener Städtische Versicherungsverein, Bank Austria, T-Mobile Austria, media.at Agenturgruppe und Gewista.“ Mit den Spenden hilft die Volkshilfe Menschen in akuten Notsituationen. Vor allem werden allein erziehende Mütter und Väter, kinderreiche Familien sowie kranke und benachteiligte Kinder unterstützt.

Bitte spenden Sie jetzt!
Helfen Sie uns, Kinderarmut zu beseitigen:
Spendenkonto:
Volkshilfe Solidarität
IBAN AT77 6000 0000 0174 0400    

Mehr Informationen: www.volkshilfe.at/kinderarmut

Presseanfragen und weitere Informationen

 

Melanie Rami, MA        
Pressesprecherin
0676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at

Presseaussendung verpasst?


Gerne nehmen wir Sie in unserem Presseverteiler auf. Schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an kommunikation@volkshilfe.at

Nutzen Sie auch unser Pressearchiv und unsere digitale Pressemappe auf OTS.

 

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400