zurück

Jetzt ist schnelle Hilfe nötig!

02.06.13

Die heftigen Niederschläge haben zu dramatischen Situationen in Österreich geführt, sogar Todesopfer sind zu beklagen. Jetzt ist die Stunde der Einsatzkräfte, die ihr Möglichstes tun. Dennoch werden viele Menschen nach dem Zurückgehen der teilweise historischen Pegelhöchststände vor dem absoluten Nichts stehen.

Einrichtung, Hausrat, Geräte, alles ist zerstört, viele Häuser sind unbewohnbar. Das bringt enorme Kosten mit sich, die sich viele nicht leisten können.  Daher hat die Volkshilfe eine Spendenaktion gestartet.

Der Geschäftsführer der Volkshilfe Österreich Erich Fenninger sagt.“Die Katastrophe im Jahr 2012 hat gezeigt, dass schnelle Hilfe nötig ist. Denn die Menschen sind verzweifelt und brauchen rasche Unterstützung, um wieder Hoffnung zu schöpfen. Die Volkshilfe hat viel Erfahrung und sorgt dafür, dass das Spendengeld direkt bei den Hochwasseropfern ankommt.“

So können Sie helfen!

Spendenkonto:
PSK 1 740 400  BLZ 60 000
BIC OPSKATWW |  IBAN AT77 6000 0000 0174 0400
Kennwort: Hochwasserhilfe  

SMS-Spende:
Senden Sie ein SMS mit Angabe des Spendenbetrags (1 Euro bis maximal 100 Euro) an die SMS-Spenden-Nummer  0676 800 70 80.

Online spenden:
www.volkshilfe.at/spenden

 

Für Rückfragen:              

Erwin Berger, MAS
Leiter Kommunikation Volkshilfe Österreich
T 0676 83 402 215
Mail: erwin.berger@volkshilfe.at

Bildnachweis: Volkshilfe Oberösterreich

Presseanfragen und weitere Informationen

 

Melanie Rami, MA        
Pressesprecherin
0676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at

Presseaussendung verpasst?


Gerne nehmen wir Sie in unserem Presseverteiler auf. Schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an kommunikation@volkshilfe.at

Nutzen Sie auch unser Pressearchiv und unsere digitale Pressemappe auf OTS.

 

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400