zurück

Großer Andrang bei „Volkshilfe Schulstartaktion“ im Osten

Volkshilfe und LIBRO unterstützen benachteiligte Familie zum Schulstart mit Warengutscheinen im Wert von Euro 50.000

Wien, 03.09.2013

Die dritte „Volkshilfe Schulstartaktion“ findet auch heuer großen Anklang. „In Wien konnten bereits über 5.000 Euro an Soforthilfe an benachteiligte Familien ausgegeben werden. Auch  im Burgenland wurden über 60 Familien unterstützt“, berichtet Erich Fenninger, Bundesgeschäftsführer der Volkshilfe Österreich. 

Gemeinsam mit LIBRO stellt die Volkshilfe Warengutscheine für dringend benötigte Schulartikel im Wert von 50.000 Euro zu Verfügung. Unterstützt werden Familien mit schulpflichtigen Kindern, deren Einkommen unter der Armutsgefährdungsschwelle von 1.066 Euro/Monat liegt. „Diese Aktion ist nur Dank der Hilfe zahlreicher SpenderInnen und unserem Partner LIBRO möglich“, bedankt sich Fenninger.

In Niederösterreich beteiligen sich noch diese Woche 13 Volkshilfe Bezirksvereine an der Soforthilfe-Aktion. In Westösterreich steht der Schulbeginn noch an: In Tirol organisiert die Volkshilfe am 9. September eine Straßenaktion in Innsbruck und am 10. September in Wörgl. Bei der Volkshilfe Vorarlberg können noch bis Ende September Ansuchen gestellt werden. In Salzburg unterstützt die Volkshilfe Kinder der sonderpädagogischen Zentren bzw. können sich betroffene Familien an die Landesgeschäftsstelle wenden. In Steiermark, Kärnten und in Oberösterreich stehen die Bezirksstellen mit Rat und Tat zur Seite.

Informationen und Kontakt
Volkshilfe Kärnten: +43 63 32 495
Volkshilfe Oberösterreich: + 43 732 3405
Volkshilfe Salzburg: +43 662 42 39 39
Volkshilfe Steiermark: +316 8960-31000
Volkshilfe Tirol: +43 512 58 74 75
Volkshilfe Vorarlberg: +43 5574 48 853
Unterstützung kann mittels Antragsformular bei den Volkshilfe Landesorganisationen beantragt werden: www.volkshilfe.at/schulstartaktion.

Wie kann geholfen werden?
Die Volkshilfe sammelt Spenden für armutsbetroffene Kinder und Jugendliche in Österreich. Wenn Kinder in Armut aufwachsen müssen, sind sie gezwungen, mit Entbehrungen zu leben. Helfen Sie uns helfen! Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Spendenkonto
BIC OPSKATWW
IBAN AT77 6000 0000 0174 0400
Kennwort „Schulstart“
Online Spenden: www.volkshilfe.at/onlinespenden
SMS-Spenden: 0676 800 70 80

Im Bild: LIBRO Geschäftsführer Christian Welles (links) und Erich Fenninger, Geschäftsführer der Volkshilfe Österreich (Credit: Volkshilfe Österreich)

Presseanfragen und weitere Informationen

 

Melanie Rami, MA        
Pressesprecherin
0676 83 402 228
melanie.rami@volkshilfe.at

Presseaussendung verpasst?


Gerne nehmen wir Sie in unserem Presseverteiler auf. Schicken Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail an kommunikation@volkshilfe.at

Nutzen Sie auch unser Pressearchiv und unsere digitale Pressemappe auf OTS.

 

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400