Bundesländer
Aktionen

Armut tut weh.

Ein Grund zu helfen!

„… ich notiere jeden Cent, den wir ausgeben, erzählt Maria L. „Die letzten Tage des Monats müssen wir uns immer drüberretten. Irgendwie.

Armut in Österreich ist eine bittere Tatsache. Manchmal geht die Durststrecke vorüber. Für andere scheint es aus der existentiellen Not keinen Ausweg zu geben. Ein Grund, sich zu schämen? Sich wertlos zu fühlen und mit Ausgrenzung und Ablehnung leben zu lernen? Nein. Ein Grund zu helfen.

Wenigstens Brot.

Wenigstens ist noch Brot im Haus. Maria und Markus L.s drei Kinder haben heute in Schule und Kindergarten etwas zu essen. Beim Weggehen bemerkt Maria ein großes Loch in der Jacke ihres Ältesten. Sie nimmt sich zusammen, um nicht zu schimpfen.

Seit fast zwei Jahren ist Markus jetzt intensiv auf Jobsuche. Schweren Herzens geht Maria seither ganztags arbeiten. Viel verdient sie nicht. Und sie fehlt den Kindern.

Menschen wie Familie L. bekommen von der Volkshilfe finanzielle Unterstützung – und mehr. Es gibt Kraft, zu wissen: Mein Schicksal ist nicht egal. Es gibt Menschen, die helfen. Wie Sie.

Tun Sie das auch jetzt mit Ihrer Spende. Danke.

Hilfe für Menschen in Österreich.

Wenn sich Menschen hilfesuchend an die Sozialberatung der Volkshilfe wenden, steht der Zusammenbruch oft schon knapp bevor; Delogierung droht, oder die Abschaltung von Gas oder Strom.

Die Volkshilfe vergibt in extremen Notlagen finanzielle Aushilfen zu Miete, Gas oder Strom. Wir unterstützen Betroffene dabei, ihre schwierige Situation zu meistern.

Tag für Tag mit dem Mindesten auskommen müssen ist schwer. Helfen können ist leichter. Bitte geben Sie Ihre Spende.

Es ist das Gute,

... das sich bewährt! Wie im Elend der Nachkriegszeit ist es auch heute unser Anliegen, Armut und Not zu lindern. Allein rund um den internationalen Tag gegen Armut am 17. Oktober haben Tausende ehren- und hauptamtliche VolkshelferInnen Geld-, Lebensmittel- und Sachspenden für armutsbetroffene Menschen gesammelt.

Seit mehr als 70 Jahren tritt die Volkshilfe für Gerechtigkeit und Solidarität in unserer Gesellschaft ein. Wesentlich getragen werden unsere direkten Hilfeleistungen von unseren großartigen Spenderinnen und Spendern.

 Gemeinsam können wir Benachteiligungen beseitigen. Ihre Spende zählt.

DANKE!

 

Ihre Spende

10
25
50
Ungültiger Betrag

Häufigkeit

Einmalig
Monatlich
Halbjährlich
Jährlich
Bitte auswählen

Wer spendet?

Privat
Firma
Ungültige Auswahl

Möchten Sie Ihre Spende beim Finanzamt geltend machen?

Ja
Nein

Anrede

Herr
Frau
Ungültiger Vorname
Ungültiger Nachname
Ungültige E-Mail-Adresse

Zahlungsart

Direktzahlung
Kreditkarte
Paypal
Zahlschein
Bitte Zahlungsart auswählen

Ihre Daten

Optional Bitte im Format TT.MM.JJJJ eingeben
Ungültige Adresse
Ungültige Postleitzahl
Ungültiger Ort
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.
Spenden & helfen
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar Spenden Gütesiegel 05493

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

alt text alt text