Bundesländer
Aktionen

Mehr als ein Dach über dem Kopf.

Es geht allein um Menschlichkeit!

Alles Private passt in ein paar Plastiksäcke. Es gibt kein Zuhause, keinen Ort der Geborgenheit, kein Willkommen. Die Straße ist die letzte Station der Armut. Obdachlos sind längst nicht mehr allein ältere, verwahrloste Männer, die auf Parkbänken nächtigen. Immer öfter suchen auch Jugendliche und Frauen, auch mit Kindern, in Notunterkünften oder Wohneinrichtungen Quartier.

Allen Betroffenen gemein sind bittere Armut, das Schicksal, das gnadenlos zuschlägt – und eine tiefe Verletzlichkeit. Jede/r einzelne braucht Hilfe. Niemand darf auf der Straße erfrieren. Eine starke, solidarische Gesellschaft muss für ALLE ein Zuhause sein!

Wenn die Einsamkeit unerträglich wird

Seit mehr als zehn Jahren steht keine einzige der 77 Wohnungen leer: Im Sozial betreuten Wohnen in Klagenfurt suchen Jugendliche, die ihr Elternhaus nach Konflikten verlassen haben ebenso eine vorübergehende Bleibe wie ältere Menschen.

Genauso groß sind Bedarf und Bedürftigkeit in der Frauennotschlafstelle. Die neun Betten sind fast durchgehend belegt. Mehr als 60 Frauen fanden hier im letzten Jahr Unterschlupf; häufig sogar mit ihren Kindern.

Die Frauennotschlafstelle und das Sozial betreute Wohnen sind Einrichtungen der Volkshilfe in Kooperation mit der Stadt Klagenfurt und dem Land Kärnten.

Wer die Wohneinrichtungen wieder verlässt, bekommt ein Erstpaket mit Kochgeschirr, Handtüchern, Bettzeug und Kleidung. Wenn erforderlich, legt die Volkshilfe die Kaution aus. Dafür sammeln wir Spenden.

Drei Wände für eine Nacht

Die Not führt auch diesen Winter wieder zusammen. „Alle Betten waren sofort belegt“, erzählt Alena Mach, Leiterin des Winternotquartiers der Volkshilfe Wien. "Jede/r hat seine drei Wände.“

Einmal die Woche leistet eine Krankenschwester lebenswichtige Hilfe: Harmlose Wunden oder Erkrankungen führen unbehandelt - Wind und Wetter und mangelnder Hygiene ausgesetzt -  im Ernstfall bis zum Tod. 

Das Winternotquartier und die Wärmestube der Volkshilfe Wien sind von November bis April täglich geöffnet. Es gibt Schlafplätze für 80 Männer und 20 Frauen.

Unterstützen Sie unsere Hilfe für jene, die sonst nirgends hinkönnen. Helfen Sie bitte mit Ihrer Spende.

Ihre Hilfe ist ein Zuhause

Die Volkshilfe begleitet Betroffene mit betreuten Wohneinrichtungen und Notschlafstellen, teils unterstützt von öffentlicher Hand.

Im Zuge unserer Armutsbekämpfung helfen wir mit Beratung und Begleitung, Delogierungen zu verhindern. Besonders Familien mit Kindern sollen auch in großer Not nicht ihr Zuhause verlieren.

Unterstützen Sie die Obdachlosenhilfe der Volkshilfe.

Ihre Spende

300
400
500
Ungültiger Betrag

Häufigkeit

Einmalig
Monatlich
Halbjährlich
Jährlich
Bitte auswählen

Wer spendet?

Firma
Ungültige Auswahl
Ungültiger Firma
Ungültiger Vorname
Ungültiger Nachname
Ungültige E-Mail-Adresse

Zahlungsart

Direktzahlung
Kreditkarte
Paypal
Zahlschein
Bitte Zahlungsart auswählen

Ihre Daten

Ungültige Adresse
Ungültige Postleitzahl
Ungültiger Ort
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.
Bitte stimmen Sie den Datenschutzbestimmungen zu.
Spenden & helfen
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar Spenden Gütesiegel 05493

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

alt text alt text