Bundesländer
Aktionen

Ukraine

Unterstützung für Flüchtlinge

Als Folge des im Februar 2014 aufgekeimten Konflikts sind knapp 2 Millionen UkrainerInnen innerhalb des eigenen Landes auf der Flucht. Die Volkshilfe unterstützt diese Menschen dabei, sich neue Perspektiven zu schaffen.

Von 2014 bis 2016 wurden obdachlose oder gefährdete ukrainische Familien aus den Konfliktregionen der Süd-Ost-Ukraine durch Mietzuschüsse, Startpakete, Hilfe bei der Arbeitssuche und Kinderbetreuung sowie durch finanzielle und psycho-soziale Beratung unterstützt.

Durch im Rahmen dieses Projektes gesetzte Maßnahmen zur Einkommensgenerierung, entstand eine Gruppe von handwerkenden Frauen, die durch Trainings in der Produktion, Bewerbung und Verkauf ihres Kunsthandwerkes unterstützt wurden.

In der vierten Phase von RefuFam – September 2017 bis Mai 2019 – wird die Initiative ausgeweitet und der Fokus auf Aspekte der Beschäftigungsfähigkeit, einkommensgenerierende Aktivitäten und sozialen Integration gelegt. Die Projektbegünstigten erhalten Trainings in handwerklichen Fähigkeiten und wirtschaftlichen Kenntnissen. Der Verkauf von Kunsthandwerk wird ermöglicht sowie der Aufbau einer Werkstätte und Kursräumlichkeiten gefördert.

Projektinformationen

Region: Tschernowitz
Zeitraum: November 2014 – Mai 2019
ProjektpartnerIn: Narodna Dopomoha (Volkshilfe Ukraine)
FördergeberInnen: BMASK, Volkshilfe

Meine Spende

Jetzt helfen!

Ihre Spende macht den Unterschied.

Mehr Erfahren

Kontakt

Julia Webinger, BA 
Internationale Zusammenarbeit
Tel.: +43 (0) 676 83 402 227
julia.webinger@volkshilfe.at