Bundesländer
Aktionen

Libanon - Phase 2

Gesundheitsversorgung für Flüchtlinge

Die Volkshilfe unterstützt mit dem Projekt „Health on Wheels“ Flüchtlinge im Libanon mittels einer mobilen Klinik. Das seit 2017 erfolgreich laufende Projekt geht nun in die zweite Phase. Unser Fokus liegt auf der Rehabilitation und Inklusion von Menschen mit Behinderungen.

Acht Jahre nach Beginn des Syrien-Konflikts beherbergt der Libanon nach Schätzung der libanesischen Regierung 1,5 Millionen der 6,7 Millionen geflüchteten Syrer. Die syrische Flüchtlingsbevölkerung im Libanon ist nach wie vor die größte Konzentration von Flüchtlingen im Verhältnis zur Bevölkerungszahl weltweit.

Noch vor den jüngsten finanziellen Problemen und Demonstrationen ergab eine neu veröffentlichte UN-Umfrage (VaSyr 2019), dass rund 73% der syrischen Flüchtlinge im Libanon unterhalb der Armutsgrenze leben, verglichen zu 69% im Jahr 2018.

Seit September 2019 hat sich die Krise der libanesischen Wirtschaft noch weiter verstärkt und obwohl jeder im Libanon von der aktuellen wirtschaftlichen Situation betroffen ist, leiden Flüchtlinge am meisten unter der Finanzkrise.

Unser Projekt "Health on Wheels" konzentriert sich auf jene Gruppe von Flüchtlingen, die am stärksten benachteiligt sind: Menschen mit Behinderungen. Mithilfe einer im Vorgängerprojekt angeschafften mobilen Klinik werden diese vor Ort durch ein medizinisches Team betreut.

Bei Bedarf werden auch notwendige Medikamente und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. Zusätzlich werden Maßnahmen gesetzt, um die Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderungen und im speziellen Kindern mit Behinderungen in der Gemeinde, in Kindergärten und in Schulen zu fördern.

Hier geht es zum Vorgängerprojekt: Health on Wheels 1

Projektinformation

Region: Bekaa Tal
Zeitraum: 01.02.2020 – 30.06.2021
ProjektpartnerIn: Mousawat Organization
FördergeberInnen: Nachbar in Not, AWO International, Volkshilfe

Meine Spende

Jetzt helfen!

Ihre Spende macht den Unterschied.

Mehr Erfahren

Kontakt

Volkshilfe Solidarität
Tel.: +43  01 402 62 09
office@volkshilfe.at

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

alt text alt text