Bundesländer
Aktionen

Aktuelles Projekt

THARA e Romengi tehara – Zukunft der Roma

THARA e Romengi tehara ist ein arbeitsmarktpolitisches Projekt für Roma und Sinti und bietet kostenlose Berufs- und Bildungsberatung und Hilfe bei der Jobsuche.

 

Ab sofort bietet Thara auch Telefon- und Videoberatung!

Zu den folgenden Themen:

  • Beruf - und Weiterbildungsfragen
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Nostrifikationen von im Ausland erworbenen Qualifikationen
  • Aufenthaltsfragen

So funktioniert die Videoberatung:

  1. Termin telefonisch vereinbaren
  2. Einladungslink erhalten
  3. Videoberatung starten

Ihren Termin zur Videoberatung können Sie unter 0676/ 834 02 232 mit Usnija Buligovic, oder unter 0676/ 834 02 902 mit Gordana Djordjevic vereinbaren.

Sie brauchen dafür:

  • Eine stabile Internetverbindung
  • Einen Laptop mit Kamera
  • Oder ein Smartphone
  • Oder ein Tablet

Unsere Ziele

  • Förderung der Integration von Roma/Romnja und Sinti/Sintize am österreichischen Arbeitsmarkt, bzw. Verbesserung ihrer beruflichen Situation durch Aus- oder Weiterbildung.
  • THARA versteht sich als Akteurin und Teilnehmerin beim Aufbau möglicher Dialog- und Austauschmöglichkeiten zwischen Roma/Romnja und Sinti/Sintize und der Mehrheitsgesellschaft, auch auf politischer Ebene.
  • Bekanntmachung der Situation, Anliegen und Bedürfnisse der Roma/Romnja und Sinti/Sintize in der Mehrheitsgesellschaft, um damit zu einem besseren gegenseitigen Verständnis beizutragen.

Unsere Zielgruppe

  • Romnja/Roma, die am österreichischen Arbeitsmarkt Fuß fassen und/oder ihre Arbeitssituation verbessern wollen.
  • VertreterInnen der Mehrheitsgesellschaft, die als politische AkteurInnen wesentlich an der Situation der hier lebenden Romnja/Roma und Sintize/Sinti mitverantwortlich sind
  • ArbeitgeberInnen, Beratende, Lehrende oder MedienvertreterInnen und Privatpersonen, die mit Romnja/Roma in Kontakt treten.

 Unsere Angebote und Aktivitäten

  • Berufs- und Bildungsberatung, Arbeitssuche und Jobcoaching
  • Hilfe beim Erstellen eines Lebenslaufs, einer Bewerbung
  • Qualifizierung und Weiterbildung
  • Workshops und Informationsveranstaltungen
  • Roma Kultur(en)-Sensibilisierungsworkshop für interessierte Privatpersonen, Unternehmen, Schulen usw.
  • Alle Angebote sind für die TeilnehmerInnen kostenlos. Konkrete Inhalte und Angebote finden Sie hier.

 

Dialogrunde THARA, 29. April

ONLINE DIALOGRUNDE
Vor dem Virus sind nicht alle gleich
Wie Corona Ungleichheiten weiter verschärft

Dialogrunde von THARA e Romengi tehara

Am 29.4.2021, von 17 bis 19 Uhr

Online via ZOOM (Link folgt)

Moderation: Gabriele Bargehr

Unsere Themen:

  • Warum trifft COVID-19 Menschen stärker, die ohnehin benachteiligt sind?
  • Welche psychosozialen Folgen können wir beobachten?
  • Sind Befürchtungen rund um weitere Kürzungen im Sozialsystem berechtigt?
  • Welche zusätzlichen Maßnahmen braucht es in Zeiten der Pandemie, um soziale Ungleichheiten zu verringern?

 

 

Kontakt

Usnija Buligovic
Projektleiterin
Tel.: +43 676 83 402 232
usnija.buligovic@volkshilfe.at

Gordana Djordjevic
Berufs- und Bildungsberatung
Tel.: +43 676 83 402 902
gordana.djordjevic[at]volkshilfe.at
 

Projektstandort

Große Sperlgasse 26
1020 Wien
Tel.: 01 402 6209
E-Mail: thara[at]volkshilfe.at
Öffnungszeiten:  Mo-Fr von 10.00-15.00 Uhr

So erreichen Sie uns:

U2 oder Straßenbahnlinie 2, Station Taborstraße
Bus 5A, Station Tandelmarktgasse

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

alt text Logo Wiener Staedtische alt text