Bundesländer
Aktionen

Volkshilfe und PROMENZ stellen ihre Broschüre „Selbstständig leben mit PROMENZ“ vor

Die Volkshilfe setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Verein Promenz

Heute wurde im feierlichen Rahmen des Festsaals der Bezirksvorstehung des 17. Bezirks, die Broschüre „Selbstständig leben mit Promenz“ vorgestellt. Ein Leitfaden für Betroffene und UnterstützerInnen, der zeigt wie man mit Demenz weiter selbstbestimmt leben kann. Erstellt wurde die Broschüre in Zusammenarbeit der Volkshilfe Österreich mit dem Verein PROMENZ, einer unterstützten Selbsthilfegruppe für Menschen mit Vergesslichkeit.

Im 17. Bezirk, der zu den demenzfreundlichen Bezirken Wiens zählt, wird es künftig 14-tägig Selbsthilfe-Gruppentreffen für Menschen mit Vergesslichkeit geben. Den feierlichen Auftakt dazu gab es heute. Unter Anwesenheit von VertreterInnen der Volkshilfe, des Sozialministeriums, des Fonds Soziales Wien, der Stadt Wien, der Pensionistenverbände und vieler weiterer Gäste.

Der Verein PROMENZ setzt sich für eine Entstigmatisierung und Enttabuisierung des Themas ein. "Betroffene unterstützen sich gegenseitig mit Tipps zur Bewältigung täglicher Herausforderungen. Das stärkt auch den Selbstwert", beschreibt Raphael Schönborn, Geschäftsführer von PROMENZ, den positiven Effekt von Selbsthilfegruppen.

Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich, kritisiert die Bevormundung und Nichtwertschätzung der Betroffenen: „Wenn in unserer Gesellschaft etwas nicht so funktioniert, dann verliert der Mensch an Stellenwert. Die Diagnose Demenz bedeutet für viele Menschen den Verlust der Autonomie. Das darf nicht sein.“

Die Selbstständigkeit im Alltag soll erhalten bleiben. Dazu braucht es die Kooperation mit Selbsthilfegruppen, um die Autonomie von Menschen mit Demenz zu stärken. Beatrix Gulyn, die seit 14 Jahren ein aktives Leben mit der Diagnose führt und Botschafterin für die Anliegen von Promenz ist, sagt: "Die Angst und der Schrecken gehen weg, aber die Krankheit bleibt. Auch das hab ich in der Gruppe gelernt.”

Die Broschüre „Selbstständig leben mit Promenz“ kann man unter demenzhilfe@volkshilfe.at bestellen, oder einfach auf dieser Seite als PDF downloaden.

29. Mai 2019

BROSCHÜRE: Selbstständig leben mit Demenz

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

alt text alt text