Aktionen

Büroleitung

bei der Volkshilfe Österreich, Auerspergstraße 4, 1010 Wien (30-38 Wochenstunden, ab Mitte Juli 2020, Karenzvertretung für ca. 1,5 Jahre)

Verantwortungsgebiete & Aufgaben:

In dieser Position sind Sie direkt der Geschäftsführung unterstellt und fungieren als zentrale interne Kommunikations- und Koordinationsstelle zwischen Vereinsgremien und Geschäftsführung zu internen KollegInnen/dem Team. Folgende Leitungsaufgaben und Verantwortungsgebiete ergeben sich daraus:

Operative Leitung:

  • Steuernde Verantwortung für die Vereinsorganisation im Sinne der Statuten
  • Steuernde Verantwortung für die Büroorganisation (i.S. von Back-Office und IT-Agenden)
  • Implementierung und Umsetzung zentraler interner Weiterentwicklungs- und Organisationsentwicklungsprozesse
  • Verantwortung für Human Ressource- und Betriebsratsagenden
  • Unterstützend gegenüber dem Leitungsteam bei der effektiven und effizienten Optimierung verschiedener Organisations-Teilbereiche

Personelle Leitung:

  • Führung des Verbandsbüro-Teams, bestehend aus drei MitarbeiterInnen (Sekretariat, Assistenz der Geschäftsführung und IT-Koordination, Reinigungskraft

Finanzielle Leitung:

  • Verantwortung für das Bereichsbudget (Verbandsbüro)
  • Gewährleistung eines gesamtorganisatorischen Jahresplanungsprozesses inklusive Budgetplanung

Anforderungen:

Wir bieten einen Job, der mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung ausgestattet ist. Wir suchen dafür eine Person, die sich gerne neuen Herausforderungen stellt, Freude hat, sich neue Lösungsansätze für die Zukunft zu überlegen und bei der Entstehung und Umsetzung von Neuem mitzuwirken.

Folgende Voraussetzungen sollten Sie außerdem mitbringen:

  • Abgeschlossenes Studium mit wirtschaftswissenschaftlichem bzw. human- und sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Führungserfahrung in einer vergleichbaren Position, wünschenswert im NPO/NGO-Bereich
  • Fundierte IT-Kenntnisse
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der österreichischen Politik und ihrer Entscheidungsprozesse

Folgende Kompetenzen sind für diese Stelle von Vorteil:

  • Führungskompetenzen (motivierend, entscheidungsstark, strategisches, vernetztes, analytisches und betriebswirtschaftliches) Denken
  • Hohes Qualitätsbewusstsein
  • Genaue und strukturierte Arbeitsweise bei hoher „Hands on“-Qualität
  • Sehr hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kontaktfreudigkeit
  • Soziale Werteorientierung, Empathiefähigkeit und Verständnis und Affinität für die Themen der Volkshilfe

Die Stelle wird als ca. 1,5-jährige Karenzvertretung ausgeschrieben. Bei flexibler Zeiteinteilung kann in unseren zentral gelegenen sowie modern renovierten Büroräumlichkeiten gearbeitet werden. Die Mindestbezahlung nach SWÖ-KV beträgt € 3.298,30 (für Vollzeit - 38 Stunden, bei fünf Jahren Berufserfahrung), es besteht die Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, bitte schicken Sie diese bis 17. Juli 2020 an office@volkshilfe.at.

Die Volkshilfe verpflichtet sich der Chancengleichheit und diskriminiert nicht auf der Basis von ethnischer Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität oder Orientierung.

15. Juni 2020

Jetzt bewerben!

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung! Bitte schicken Sie diese an office@volkshilfe.at.

MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON

alt text alt text