Menschen in Not in Österreich

Wie viele arme Menschen kennen Sie? Keine? Sie irren sich, denn wir begegnen ihnen ständig. Wir erkennen sie nur nicht, denn Armut in Österreich ist oft unsichtbar.

Österreich ist eines der reichsten Länder der Welt. Und dennoch:

Von Armut betroffen ist nicht nur, wer obdachlos ist. Durch biografische Brüche (Arbeitslosigkeit, Krankheit, Unfall, Scheidung usw.) können auch als völlig ungefährdet geltende Personen in eine Armutssituation geraten.

Armut sichtbar machen

1.185.000 Menschen in Österreich (14,1% der Bevölkerung) sind armutsgefährdet. Mit jährlichen Kampagnen sensibilisiert die Volkshilfe die Öffentlichkeit für das Thema Armut in Österreich.

Die Volkshilfe Österreich ist Mitglied der Armutskonferenz, dem österreichischen Netzwerk gegen Armut und soziale Ausgrenzung.

Die Volkshilfe hilft in akuten Notsituationen:

Wenn Sie Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an die Volkshilfe in Ihrem Bundesland.

Spendengelder werden über unsere lokalen Strukturen (Landesorganisationen, Bezirks- und Ortsgruppen, ehrenamtliche MitarbeiterInnen, Sozialberatungsstellen) an Menschen in akuter Armut ausgeschüttet.


Die Volkshilfe ist Anwältin der Betroffenen

Durch Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen, Teilnahmen an parlamentarischen Enqueten, Veranstaltungen, Tagungen, Kundgebungen und Protestaktionen, Aufbau von zivilgesellschaftlichem Druck, individuelle beratung, öffentlichkeitswirksame Kampagnen und vieles mehr. Durch wissenschaftliche Studien schaffen wir Grundlagen für dieses sozialpolitische Engagement.

Mehr zum Thema

Spendenkonto
BIC            BAWAATWW
IBAN          AT77 6000 0000
                  0174 0400
Kennwort   „Armut in
                Österreich“

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!
NEWS - 21.11.16Spenden Sie Winterkleidung für syrische Flüchtlinge in Jordanien! mehr

VOLKSHILFE ÖSTERREICH | Auerspergstraße 4, 1010 Wien | MAIL office@volkshilfe.at |  drucken       

BIC BAWAATWW | IBAN AT77 6000 0000 0174 0400