Volkshilfe International

Ein Kernbereich

Die Volkshilfe setzt sich seit 1951 international für eine solidarische Welt ein. Im Zentrum unserer internationalen Arbeit stehen soziale Gerechtigkeit, Hilfe zur Selbsthilfe und die Stärkung von benachteiligten Menschen. Im Rahmen dieser Arbeit haben wir in den letzten 75 Jahren zahlreiche Projekte und Programme in rund 30 Ländern der Erde umgesetzt.

Gemeinsam mit lokalen und internationalen Partnerorganisationen leisten wir bei akuten Krisen oder Katastrophen humanitäre Hilfe. Außerdem arbeiten wir daran, Unterschiede in der sozioökonomischen Entwicklung und den allgemeinen Lebensbedingungen nachhaltig abzubauen. Hierbei orientieren wir uns an den Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs), vor allem hinsichtlich der Eliminierung von Armut, der Schaffung besserer Arbeitsbedingungen, einer guten Gesundheitsversorgung und Bildung für alle, sowie der Reduktion von Ungleichheiten und der Geschlechtergleichstellung.

 

Unsere Ziele:

  •  Humanitäre Hilfe – Schutz von Leben, Leidensminderung und Wahrung der Menschenwürde
  •  Rasche und unbürokratische Hilfe in Krisensituationen
  •  Unterstützung bei Rehabilitation und Wiederaufbau
  •  Schutz, Unterstützung und Förderung besonders gefährdeter oder benachteiligte Personengruppen, wie z.B. Kinder, Menschen mit Behinderung, ältere und kranke Menschen, von Armut betroffene Menschen, Frauen u.a.

Download

Unsere Internationalen Projekte.

Eine Übersicht

Unterstützung für besonders vulnerable Menschen

Projekt
Seit Dezember 2022 verteilt die Volkshilfe in der Region Charkiw und Cherson Lebensmittel- und Hygienepakete an bedürftige Menschen. Die Hilfe erreicht jeden Monat vulnerable Menschen in schwer zugänglichen Gebieten nahe der Front und der Grenze zu Russland.